Impressum

www.cafe-am-hebel.de wird betrieben von:

Café am Hebel

Inhaber Frank Rupprecht
Hebelstraße 32
79650 Schopfheim

Telefon: (+49) 076 22/688 82 50

© 2017 Copyright Frank Rupprecht | Café am Hebel | Schopfheim
Alle Rechte vorbehalten.

Disclaimer
Inhalt des Onlineangebotes

Frank Rupprecht übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen Frank Rupprecht, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens Frank Rupprechts kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Frank Rupprecht behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – „Haftung für Links“ hat das Landgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der Homepage.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Datenschutz

cafe-am-hebel.de ist urheberrechtlich geschützt. Verwertungen von Texten und Bildern außerhalb des vom Urheberrecht gestatteten Rahmens bedürfen der Zustimmung des Inhabers.

Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

ANONYME DATENERHEBUNG
Sie können diese Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person machen zu müssen. In diesem Zusammenhang werden keinerlei persönliche Daten von Ihnen gespeichert. Der Website-Hoster 1und1.de verarbeitet Ihre IP-Adresse und speichert sie ggf. in Logfiles für einige Tage, eine längere Speicherung durch uns wird nicht durchgeführt. Diese Datenverarbeitung findet automatisiert statt und ist nötig für die Bereitstellung und die Sicherheit des Webangebots sowie dessen Verbesserung.

ERHEBUNG, VERARBEITUNG und NUTZUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
Personenbezogene Daten (Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person) werden nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang erhoben. Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, wie Name und E-Mailadresse erfolgt lediglich zum Newsletter-Versand sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Außerdem haben Sie das Recht das Newsletter-Abonnement unwiderruflich, mit sofortiger Wirkung und ohne Angaben von Gründen zu beenden. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: kontakt@cafe-am-hebel.de.

WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt von unserer Seite nicht.

DATENÜBERTRAGUNG AN DRITTANBIETER BEIM ANSCHAUEN VON VIDEOS
Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Ihre IP-Adresse an YouTube/Google übertragen wird, sobald Sie ein verlinktes YouTube-Video auf unserer Seite anschauen. Wenn Sie von unserer Webseite auf Angebote von Dritten gelangen, beispielsweise nach dem Klicken auf einen Link zur Facebook-Seite eines Künstlers, gelten dort die Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Anbieter, auf die wir keinerlei Einfluss haben. Trotz der Datenübertragungen nutzen wir die Inhalte dieser sozialen Netzwerke, um z.B. Künstler bekannt zu machen und dessen Inhalte zu nutzen.

 

Um Verbraucher*innen für mögliche Datenschutzproblematiken in Diensten, wie z.B. sozialen Netzwerken wie Google oder Facebook aufmerksam zu machen, ist Information wichtig. Informieren Sie sich deshalb auch bei dem vom Bundesministerium für Verbraucherschutz und Justiz initiiertem Projekt deinedatendeinerechte.de:

DSGVO